Montag, 17. Januar 2011

Hund und Katz

Von wegen der Solidarität, also sogar Hund und Katz finden einen Weg! *lach*



Das Foto ist nun schon uralt, die Tiere sind alle lange nicht mehr auf Erden. Da war unsere Tochter noch nicht da. Zu der Zeit durften die Hunde noch überall hin, nee nicht ins Bett nur auf die alte Couch!!!!!

Ist die Katze nicht frech? Sie hat nie auch nur ein bisschen Angst vor den Hunden gehabt. Mit dem Terrier hat sie sogar aus einem Napf gefressen.

Kommentare:

  1. Was für ein Gewusel! *lach*
    Unsere beiden sind so klein, aber die belegen immer Platz für vier. *g*

    Schönen Abend, liebe Angie.

    Bina :-)

    AntwortenLöschen
  2. huhuu und guten Abend, liebe Angie,

    so herrlich, das Bild - wie schön, dass du diese Erinnerungen noch hast ..so bleiben die Tiere unvergessen. Ist doch aber auch einfach schön, mit den Fellmonstern schmusen und sie ganz nah bei sich haben :))

    Ganz liebe Abendgrüße an dich,
    Ocean

    AntwortenLöschen
  3. @novemberkind Gewusel, oh ja, das trifft es auf den Punkt, das ist hier immer. Aber schön!

    @Ocean ich mag das auch zu gern, mit allen kuscheln! *lach*

    Euch auch einen wundervollen Abend!!

    AntwortenLöschen
  4. Erstaunlich wie zusammengerollt der Schäferhund sich da ankuschelt... so à la "nur nicht zu viel Platz einnehmen, sonst besteht die Gefahr von der Couch runter zu müssen" ;D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ein ganz wunderbar liebevoll, lebendiges, anrührendes Foto: Alle ein Herz und eine Seele!!! Da freut man sich sofort mit :)
    Lieben Gruss und guten Wochenstart - moni

    AntwortenLöschen
  6. @Angelina Ja, das denkt man wirklich!

    @moni Ich mag solche Fotos auch sehr gern. Leider machen wir sie zu selten.

    Euch auch ganz liebe Grüße und startet gut in die Woche!
    Angie

    AntwortenLöschen
  7. Ist ja meistens doch nur ein Vorurteil, dass sie beide nicht zusammen können...

    Servus und so long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, das kenne ich auch. Hatte oft den Nachbarhund und der spurte, wenn die Katze da war. Auch beim Gassi gehen, war Katze die Hunderunde mit dabei...ein Bild zum kaputtlachen.

    *liebdrück*

    AntwortenLöschen
  9. Eigentlich habe ich mir vorgenommen, um 20:00h den Copi auszuschalten.... aber als ich eben dein Bild mit der ganzen Menagerie sah, wurde ich noch inkonsequenter als ich schon war!! Genial wie die sich alle um deinen Mann drapieren... da hattest du ja gar keinen Platz auf dem Sofa!!!
    Hoffentlich habt ihr unterdessen eine Riesenteil!
    Herzlich und hab einen gemütlichen Abend!Gehe nun auch auch rüber in die gute Stube...
    bbbbbb

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja wunderbar, dass die Katze mit ihm aus einem Napf fraß.
    So sollte es eigentlich immer sein...
    Das Foto ist ja toll!

    AntwortenLöschen
  11. Irgendwo habe ich mal gelesen, daß Hund und Katze nicht generell "Feinde" sind, sondern daß sie sich nur mißverstehen.
    Z.B. wenn ein Katze die Pfote hebt, ist das ein Warnzeichen. Wenn ein Hund das macht, will er spielen.
    Wenn die aber zusammen aufwachsen, "verwischt" sich dieser Unterschied.
    Manche "lieben" sich nicht gerade, gehen sich aber aus dem Weg und tun sich gegenseitig nix.

    AntwortenLöschen
  12. Sammy hat ihren Blog gelöscht wegen anhaltender brauner SCH...kommentare - Sie wird wohl bei wordpress oder blogroll was neues machen - wenn ich weiß wo und wann, sag ich BEscheid - GLG

    Maccabros

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja sowas von niedlich, ich liebe solche Fotos und finde es klasse, wenn Hunde und Katzen sich so gut verstehen.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  14. @Jouir la vie Leider ist es nicht nur ein Vorurteil!!

    @fudelchen das ist ja auch süß!! *liebzurückdrück*

    @Smilla Hihihi, so geht mir das auch immer, danke fürs schaun!!
    Ich habe mein eigenes Sofa! *lach*

    @minibares Das fand ich auch so toll von ihm, dass die mitfressen durften!

    @Gucky Das ist richtig, die haben gegensätzliche Ausdrücke. Unsere lieben sich auch nicht generell.
    Aber so toll wie der Anton (Terrier) war auch kein Anderer!

    @maccabros Danke, habe mich da schon eingelesen! Danke fürs Bescheid sagen!

    @Soni Ich mag das auch so gern, leider haben wir im Moment keinen so guten Rüden.

    Ganz liebe Grüße an euch alle!!
    Angie

    AntwortenLöschen
  15. My mother has two cats who sleep with the dog giving every heat.

    AntwortenLöschen
  16. ach wie niedlich, die Katze sieht so winzig aus, dabei sind doch Terrier garnicht so groß - schöne Erinnerung
    P.S. wegen der Schlange
    Ist ein Königspython - aber wenn du dir für deine Tochter eine zulegen willst, siehe zu, das du einen Züchter erwischt, dessen Tiere gewohnt sind, Frostfutter zu essen...
    Es sei denn, du hättest kein Problem damit lebende Tiere zu verfüttern

    AntwortenLöschen
  17. Angie..den MENSCH..habe ich erst zum SCHLUSS gesehen..Ihr nutzt die Sitzgelegenheiten sehr gut aus..G R I N S..
    LG vom katerchen..der es mag wenn Mensch und Tier sich so verstehen :D

    AntwortenLöschen
  18. Ein wundervolles Bild. Ich hab es schon gestern Abend bewundert, da funktionierte leider das Kommentieren nicht, wegen internetten Schwierigkeiten. :)
    L.G. Anja

    AntwortenLöschen
  19. Das ist wieder einer von den glücklichen Schnappschüssen:-) Die Kleine thront da frech und selbstbewußt wie Oskar. Nja wenn man so große Freunde hat, braucht man sich ja auch vor Nichts zu fürchten!!!
    Eien schönen Tag wünscht Dir Ina

    AntwortenLöschen
  20. ist nur gut, daß es in anderen Familien auch solche Liebesbezeigungen gibt.
    Wir haben zwar keine Hunde, dafür belagern uns die Katzen. Manchmal hängt man im Sessel krumm und lahm, weil man die Katze nicht stören möchte.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Oh wie süß, dass ist ja ein tolles Foto und so einträchtig die Tierchen.

    KnuBu Ela

    AntwortenLöschen
  22. Ein total süßes Foto ist das!
    Hund und Katz müssen keine Feinde sein, das sehe ich hier ja auch jeden Tag :-)

    AntwortenLöschen